Unsere unu Pioniere: Nikolas aus München
 

Student und Pionier

Es ist ein sonniger, frühlingshafter Freitag in München und Nikolas Huth hat gerade seine letzte Prüfung für das Semester hinter sich gebracht. Noch Student ist Nikolas einer der jüngsten unu Pioniere, aber gerade sein jugendlicher Spirit macht ihn so gut in dem, was er tut.     

München: der Geburtsort von unu im Jahr 2013. An fast jeder zweiten Straßenecke kommt einem ein unu Scooter entgegen. Das haben wir zum Teil unseren fleißigen unu Pionieren zu verdanken, die selbst als Markenbotschafter in ihren Städten auftreten und mit den Testfahrten den unu Scooter unters Volk bringen.

Unsere unu Pioniere spiegeln nicht nur unsere Marke, sondern auch die Vielfalt des urbanen Lebens wider. Nikolas ist Student und seit zwei Jahren unu Pionier, in seiner Freizeit bietet er die Testfahrten an. Für sein Studium ist er vor kurzem erst nach München gezogen und hat mit dem unu Scooter sehr schnell die Stadt kennenlernen können. Nikolas fährt so souverän durch die Straßen, man könnte fast meinen, er sei ein Einheimischer.

Wir haben eine kleine Pause von der Stadtbesichtigung gemacht und bei einem Kaffee über Nikolas' Erfahrungen als unu Pionier gequatscht.

 
nikolas-unu-pioneer-munich-elektroroller.JPG
 
IMG_0756.JPG
 Halt am berühmten Eisbach, der durch den Englischen Garten fließt. Er ist berühmt für seine künstliche Welle, die Surfer aus allen Regionen anlockt, um dem Wasser zu trotzen.

Halt am berühmten Eisbach, der durch den Englischen Garten fließt. Er ist berühmt für seine künstliche Welle, die Surfer aus allen Regionen anlockt, um dem Wasser zu trotzen.

 

Wie lange bist Du schon ein unu Pionier?

Etwa zwei Jahre. Ich habe in meiner Heimatstadt Mainz angefangen. Ich hatte gehört, dass der Mainzer unu Pionier etwas Unterstützung braucht, also bin ich auch einer geworden.

Wie läuft so eine Testfahrt bei Dir ab?

Es ist ein simpler Ablauf: Ich beantworte alle Fragen, die die Leute zum unu haben, und dann machen sie mit dem Roller eine Spritztour. Am Ende überzeugt der unu selbst die Leute am besten, ich muss gar nicht viel machen. Die Leute kommen immer glücklich von ihrer Testfahrt zurück! Sie lieben es mit dem unu durch die Stadt zu cruisen.

 
IMG_0753.JPG
 
IMG_0764.JPG
 

Wer meldet sich normalerweise für eine Testfahrt an?

Die verschiedensten Menschen - ältere Leute, jüngere Leute, Paare, die zusammen eine Testfahrt machen wollen. Auch die Gründe, weshalb die Leute einen unu kaufen wollen, sind genauso unterschiedlich. Manche wollen damit zur Arbeit pendeln, zur Schule fahren oder einfach die Stadt besser kennenlernen. Es ist cool, so viele verschiedene Leute zu treffen. Und es kommen immer interessante Gespräche dabei rum.

Sind das alles erfahrene Rollerfahrer?

Viele Leute waren davor noch nie auf einem Roller. Sie sagen: "Hey, ich wollte Dir das eigentlich nicht sagen, aber ich habe keine Ahnung, wie man einen Roller fährt!" Ich sage ihnen dann einfach, dass es wie Fahrradfahren ist und sie sich keine Sorgen machen müssen. Die meisten brauchen ein paar Minuten, um sich ans Beschleunigen und Steuern zu gewöhnen, aber dann fahren sie wie selbstverständlich. Sogar Leute, die wirklich Angst vorm Rollerfahren hatten, fühlen sich am Ende sehr wohl.

 

Eine Testfahrt zum Mittag

Nach unserem Kaffee hatte Nikolas eine Testfahrt auf der Theresienwiese verabredet, wo jedes Jahr das Oktoberfest stattfindet. Im restlichen Jahr wird die riesige Fläche als Spielplatz für Longboarder, Radfahrer und in diesem Fall für unu Testfahrten genutzt.

 
unu-munich-test-ride-e-scooter.JPG
IMG_0759.JPG
IMG_0758.JPG
 

Haben Deine Freunde auch schon einen unu Scooter?

Ja, einige von ihnen haben sich einen unu geholt. Das erzähle ich auch jedem am Ende der Testfahrt - dass ich meinen Freunden den unu nicht weiterempfehlen würde, wenn ich damit nicht völlig zufrieden wäre. Die meisten meiner Freunde sind auch Studenten, und obwohl sie sich das Geld für den unu Scooter zusammen sparen mussten, ist es am Ende günstiger für sie, weil die täglichen Transportkosten wegfallen. Manche wollten sich zuerst den unu mit ihrer Familie teilen, das hat aber nie geklappt, weil jeder ihn immer fahren wollte und am Ende haben sie noch weitere dazu gekauft.

Was sagen die Leute nachdem sie den unu Scooter gekauft haben?

Jeder, der einen unu gekauft hat, hatte eine ganz genaue Vorstellung wofür: meistens nur um damit zur Arbeit oder zur Uni zu fahren. Aber am Ende sind sie den ganzen Tag unterwegs: ob ins Fitnessstudio, ins Restaurant, in den Park.... Und so unternehmen sie den Tag über viel mehr als sie gedacht hätten. Sie müssen nicht mehr auf die Öffentlichen warten oder Parkplatz suchen. Du kannst einfach mehr machen mit dem unu.

 
IMG_0750.JPG
 Treffen mit Valentina Harrendorf, unser zweiter Münchner Pionier. 

Treffen mit Valentina Harrendorf, unser zweiter Münchner Pionier. 

 
IMG_0765.JPG
IMG_0749.JPG
 

Mehr zu unseren unu Pionieren gibt es auch in diesem Video mit Jascha, einem der unu Pioniere in Berlin. Du möchtest selbst eine Testfahrt machen? Einfach Link unten klicken.